Zahlen und Daten rund um Untergriesbach

Der Markt Untergriesbach liegt im Osten des Landkreises Passau zwischen den Ausläufern des Unteren Bayerischen Waldes im Norden und Westen bis hin zur Donau im Süden und grenzt im Osten an die Marktgemeinde Wegscheid und das Nachbarland Oberösterreich. Das heutige Marktgebiet umfasst eine Fläche von ca. 73,6 km² und erstreckt sich über die Flächen der ehemals eigenständigen Gemeinden Untergriesbach, Lämmersdorf (eingemeindet am 1. Januar 1971, Gottsdorf und Schaibing (eingemeindet am 1. Januar 1972) sowie Oberötzdorf (eingemeindet am 1. März 1972). Die größten Ortschaften im Marktgebiet sind der Hauptort Untergriesbach sowie Schaibing im Westen und Gottsdorf im Südosten.

Mit guter Infrastruktur, einem hervorragendem Schul- und Kindergartenangebot (3 Kindergärten, 2 Grundschulen, 1 Mittelschule mit M-Zug und 1 Gymnasium) sowie allen Einrichtungen des täglichen Bedarfs bis hin zu einer sehr guten haus- und fachärztlichen Versorgung bietet der Markt Untergriesbach eine attraktive Heimat für junge Familien, aber auch für Menschen, die ihren Ruhestand in einer einzigartigen Umgebung verbringen wollen.

Die mittelständische Wirtschaft am Ort sowie die gute Anbindung nach Passau und in die umliegenden Gemeinden mit wirtschaftlicher Infrastruktur ermöglichen ein gutes Angebot an Arbeitsplätzen.

Basisdaten

BundeslandBayern
RegierungsbezirkNiederbayern
LandkreisPassau
Höhe556 m ü. NHN
Fläche73,6 km2
Einwohner6044 (31.12.2016)
Bevölkerungsdichte82 Einwohner auf je km2
Postleitzahl94107
Vorwahl08593
Kfz-KennzeichenPA
Gemeindeschlüssel09 2 75 153
Marktgliederung106 Ortsteile
Adresse MarktverwaltungMarktplatz 24, 94107 Untergriesbach
Webpräsenzwww.untergriesbach.de
BürgermeisterHermann Duschl (CWG)